Schornsteinfegerei Stefan Buck • Birkenweg 3 • 24640 Hasenmoor • Tel.: 04195-15415 • Mob.: 0170-2016016

Derzeitige Situation im Schornsteinfegerhandwerk

Apr 24 2012

Es herrscht zur Zeit große Unsicherheit in unserem Handwerk.
Da ja ab 2013 unser Monopol fällt, kommen viele Kollegen ins Grübeln, was wohl ab nächstem Jahr passiert. Niemand weiß wieviele Kunden bei einem bleiben, wer abwandert und wer als neuer Kunde dazukommt. Darum nehmen einige neue Tätigkeiten wahr, wie z.b. das Eröffnen eines Kaminstudios oder den Ausbau der Energieberatungstätigkeit. Ich werde bei meiner Kerntätigkeit bleiben – den klassischen Schornsteinfegertätigkeiten, da ich der Meinung bin, der Markt, z.b. für Kaminöfen, ist ausreichend besetzt. Einige Kollegen, die die Möglichkeit dazu haben, lassen sich pensionieren. Dadurch entstehen aber neue Probleme. Es müssen dann diese freiwerdenden Kehrbezirke neu besetzt werden (auch ab 2013 gibt es in jedem Kehrbezirk weiterhin einen zuständigen „bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger“). Das dauert zwischen 2 und 5 Monaten, da die Bezirke jetzt Europaweit ausgeschrieben werden müssen.
Diese Schornsteinfegermeister, die den freiwerdenden Bezirk übernehmen, fehlen dann ja in Ihren bisherigen Betrieben, wo Sie als Meistergeselle gearbeitet haben. Das führt dazu, daß derzeit von der Basis her nicht genug neue Gesellen nachrücken, da der Markt lehrgefegt ist. Es fehlt schlicht an Nachwuchs und das wird die nächsten Jahre wohl noch schlimmer werden. Aber das betrifft ja nicht nur das Schornsteinfegerhandwerk sondern das Handwerk allgemein, wie ich von vielen Kunden höre.
Ich habe mir natürlich auch Gedanken gemacht und beschlossen ab 2013 alleine zu arbeiten. Ich fühle mich noch fit genug und Zeitweise werde ich dann von meinen bewährten Mitarbeitern Frau Blume und Herrn Heath unterstützt werden. Diese dürften Ihnen ja bekannt sein.
Wenn ich jetzt bei vielen von Ihnen selber gewesen bin, um Arbeiten auszuführen, so hat mir bisher nahezu jeder gesagt, ich könne trotz Wegfall des Monopols weiterhin zu Ihnen kommen, um die erforderlichen Tätigkeiten auszuführen und Sie keinen Grund sehen zu wechseln. Dies stimmt mich natürlich optimistisch, aber ich muss natürlich zunächst abwarten wie sich 2013 tatsächlich entwickeln wird. Es werden also spannende Zeiten für mich!

Kommentare deaktiviert für Derzeitige Situation im Schornsteinfegerhandwerk